Seminar für Streicher - VERLEGT
Noch offen

Seminar für Streicher - VERLEGT

Beschreibung

Das für Januar 2022 vom Musikverband Födekam Ostbelgien geplante zweiteilige (je ca. zweistündig) Seminar für alle Streichinstrumente wie Violine, Viola, Cello, Bratsche, Kontrabass, usw. musste aufgrund der geltenden Corona-Maßnahmen abgesagt werden. 

Sobald neue Termine für die beiden Seminarteile (je einer in St. Vith und einer in Eupen) feststehen, werden diese mit Anmeldeinformationen veröffentlicht.

Dozenten des Seminares sind Liesbeth Nijs & Luc Gysbregts.

Liesbeth Nijs studierte Violine und Kammermusik am Lemmensinstituut in Leuven sowie am Mozarteum in Salzburg. An der Musikhochschule in Utrecht absolvierte sie eine Ausbildung zur Orchestermusikerin. Später schloss sie ein Studium des Barockgeigenspiels mit einem Masterdiplom ab.

Auf ihrer musikalischen Suche entdeckte sie die Bratsche und dadurch auch einen neuen Blickwinkel beim Musizieren. So spielt sie mit großer Freude auch die Viola d’amore.

Die vielseitige Musikerin ist Mitglied verschiedener Ensembles im In- und Ausland und unterrichtet seit mehrere Jahren Geigenschüler an der Musikakademie der Deutschsprachigen Gemeinschaft.

Luc Gysbregts studierte Geige am Konservatorium in Antwerpen, erlangte am Königlichen Konservatorium in Brüssel den ersten Preis für Bratsche und den ersten Preis für Kammermusik. Das Lemmensinstituut in Leuven schloss er mit einem Diplôme Supérieur für Bratsche erfolgreich ab.

Im Jahre 2000 entschied er sich als Freelancer zu arbeiten und ist Mitglied vieler nationaler und internationaler Ensembles.

Im Laufe der Jahre wuchs die Anzahl seiner Instrumente: so spielt er nicht nur moderne und Barock Bratsche, sondern auch Tenorgeige.

HIER finden Sie ein Werbevideo der Dozenten, das auch auf YouTube zu finden ist.

 

 

 

Ort:
Triangel St. Vith & PopUp Eventlocation Eupen Plaz